Firmengeschichte

Die Firma Konrad Schweikert GmbH & Co. KG ist ein traditionelles Familienunternehmen mit Sitz in Bruchsal.

Mittlerweilen liegen die Geschicke in den Händen der 4.Generation.
Gegründet wurde die Firma als Maurerbetrieb Schweikert am 15. Mai 1928 durch Franz Xaver Schweikert.

1937 übergab er seinem Sohn Konrad Schweikert, dem Namensgeber der heutigen Firma, den Betrieb. Nachdem dieser im 2. Weltkrieg als vermisst galt übernahm seine Frau, Emma Schweikert, 1945 die Geschäftsführung.

Mit einfachsten Mitteln und unter schwierigsten Voraussetzungen wurden in den 50er und 60er Jahren mit einer Belegschaftsstärke von über 50 Leuten vorwiegend Hochbauten realisiert.

Im Jahre 1965 übergab Emma Schweikert den Betrieb in die Hände Ihres Schwiegersohnes Otto Kaltenbach. Nach dessen frühen Unfalltod übernahm sein Sohn Michael Kaltenbach 1990 die Geschäftsführung.

1998 kam mit Steffen Moser ein weiterer Enkel des Firmengründers in den Betrieb.

Seit 2009 führen Michael Kaltenbach und Steffen Moser gemeinsam das Unternehmen, welches derzeit ca. 40 Mitarbeiter in den Bereichen Hoch-, Tief-, Kanal- und Rohrleitungsbau beschäftigt.

Comments are closed.